Berlingo-Forum

Zurück   Berlingo-Forum > --» Berlingo-Talk > Berlingo 1 und 2

Berlingo 1 und 2 Hier unterhalten wir uns über den Citroën Berlingo und den Peugeot Partner im allgemeinen und der Baureihe 1996 bis 2008, Berlingo First (ab 2008) und Partner Origin (ab 2008) im speziellen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Wed, den 24. May 2006, 00:55:40   #1
Survivor
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zahnriemen wechseln

Hallo,
ich fahre normalerweise einen Audi A4, und mache dort eigentlich alle Arbeiten selbst.. Auch sachen wir Zahnriemen wechseln usw. mach ich dort..

Meine Mutter fährt einen Berlingo 2,0 HDI 90PS Bj. 99. Dieser hat mittlerweile knapp 150tkm drauf, und noch immer den ersten Zahnriemen.

Deshalb möchte ich diesen nun mal wechseln.


Muss irgendwas spezielles beachtet werden?
Sollte außer dem Riemen noch etwas mitgewechselt werden?
Rollen, Riemenspanner, Wasserpumpe??

Würde mich über Antworten freuen...

Viele Grüße
Jochen
  Mit Zitat antworten
Alt Wed, den 24. May 2006, 00:59:41   #2
lemmi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

nunja die einen sagen so die anderen so

ich wechsel die spanner und die rollen nur wenn es nötig ist
das heist ausbauen prüfen wenn n.io neumachen
selbiges trifft für die wasserpumpe zu
ich hasse es einfach teile zu wechseln nur weil man gerade dabei ist obwohl sie ganz sind

andere schwören drauf das man immer gleich alles neumachen mus
  Mit Zitat antworten
Alt Wed, den 24. May 2006, 01:11:25   #3
. Reimund
Mod..mit Haken und Hütte
 
Benutzerbild von . Reimund
 
Registriert seit: Tue, den 15. June 2004
Ort: Südschweden,dicht bei HB
Beiträge: 5.975
. Reimund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

lemmi?
wieviele Kilometer hat dein Berli eigentlich jetzt auf der Uhr?

Da müsste doch bald der Zahnriemen fällig sein,oder?


LG
Reimund

...und über einen Bericht(Bilder)zum Zahnriementausch
freut sich das gesamte Forum
__________________
Berli I Bj.02 HDI...182.570km(und damit in Pension)
Berli II Bj.07 HDI...164.572km(seit September 13 in Pension)

Berli III XTR Bj.11 HDI... 75.601km(seit September 13 in Betrieb)
Eriba GT230
Musik? klickmal -->smallTowntalk
. Reimund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Wed, den 24. May 2006, 01:13:25   #4
lemmi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

140 tkm könnten es sein

es geht ja nich um fällig oder nich es geht um die zeit/lust und da klemmts im moment noch
  Mit Zitat antworten
Alt Wed, den 24. May 2006, 08:54:22   #5
SchluckSpecht
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

uups, hier wurde doch gestern mit Verweis auf das Urheberrecht schon dicht gemacht

LG
Dirk
  Mit Zitat antworten
Alt Thu, den 25. May 2006, 01:35:37   #6
Wandschrank
Forum-User
 
Registriert seit: Sat, den 01. October 2005
Beiträge: 26
Wandschrank befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich wechsle die Umlenkrollen, Riemenspanner und die Wasserpumpe mit aus.

Was nützt es wenn die Wasserpumpe 20 tkm später hops geht und alles wieder zerpflückt werden muss.
Ein neuer Zahnriemen ist dann meist auch fällig. Weiss zwar nicht wie Citroen das sieht, aber ein gebrauchter Riemen sollte nicht wieder eingebaut werden.

Grüsse
Wandschrank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Thu, den 25. May 2006, 12:43:40   #7
manu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hy Wandschrank. Hast du genauere Daten für den ZR-Wechsel?? (2,0 HDI) Muss ich die Nockenwelle und Einspritzpumpe arretieren? (wie VW-Diesel Motoren) Sind die Markierungen gut zu erkennen. Welche muss wohin???

Hab leider kein SchrauberBuUch für den HDI zur Hand. Wie ich hier gelesen habe, gibt es das wohl auch nicht.

Danke schon mal, gruss, manu!
  Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 26. May 2006, 20:33:02   #8
Survivor
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke schonmal für die Antoworten.

Zitat:
Zitat von Wandschrank
Ein neuer Zahnriemen ist dann meist auch fällig. Weiss zwar nicht wie Citroen das sieht, aber ein gebrauchter Riemen sollte nicht wieder eingebaut werden.
Ich kenne es bisher nur so, dass ein Riemen, der schonmal gelaufen ist, durchaus weiter verwendet werden darf, wenn er i.O. ist. Jedoch sollte man die Laufrichtung vor dem ausbau markieren, und den Riemen wieder in der selben Richtung einbauen...

Gruß Jochen
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zahnriemen und Bremsen vorne gewechselt d-zug Berlingo 1 und 2 5 Tue, den 04. April 2006 18:13:21
1,4 Liter Diesel und Zahnriemen Krischan Berlingo 1 und 2 2 Sun, den 09. October 2005 01:37:46
HDI Fahrer: wann habt ihr Zahnriemen wechseln lassen? Larry Berlingo 1 und 2 9 Mon, den 25. October 2004 00:44:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:13:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Nutzungsbedingungen Impressum Mit freundlicher Unterstützung von NeWoTec